23.11.2016

Nach 26 Jahren: „die verreiser“ stehen vor dem Aus

Am 22. November 2016 wurde im Jugendhilfeausschuss mit dem Beschluss einer wiederholten Kürzung der Zuwendung für das Haushaltsjahr 2017 de facto das Aus für „die verreiser“ beschlossen. Statt der beantragten 137.000 Euro beschloss das Gremium, das beliebte und in Sachsen einzigartige Chemnitzer Angebot für Kinder- und Jugenderholung nur mit 75.000 Euro zu fördern. Auch ein Kompromissvorschlag des Vereins – unterstützt von Stadträten verschiedener Fraktionen - bezüglich der Fördersumme fand keine Mehrheiten. Der Träger des Angebots erwägt nun nach 26 Jahren und rund 30.000 Kindern und Jugendlichen das Aus.

Weitere Informationen dazu gibt es im Pressebereich und auf den Facebookprofilen der KINDERVEREINIGUNG® Chemnitz e.V.:

Pressemitteilungen
Medienecho
Facebookseite der KINDERVEREINIGUNG® Chemnitz e.V.
Facebookseite der verreiser