Volleyballcamp

Ihr habt keine Lust, in den Ferien einfach nur rumzuhängen? Dann kommt doch zu unseren Volleyball-Camps! Hier ist es egal, ob ihr schon Erfahrung beim Schmettern, Baggern und Pritschen habt oder diesen Sport einfach mal ausprobieren wollt. Denn: Bei uns steht vor allem der Spaß am Volleyballspielen im Vordergrund.

Im Camp lernt ihr Taktik und Technik des Spiels und unser erfahrenes und lizenziertes Team trainiert mit euch Kraft und Koordination. Bei kleinen Turnieren dürft ihr euer Können dann gleich testen.

Dabei vergessen wir natürlich nicht, dass Ferien sind! Das Erzgebirgsbad* mit Frei- und Hallenbad sowie Sole- und Entspannungsbecken wartet schon auf euch und die Tabakstanne bietet drinnen und draußen alles, was zu aktiven und gleichzeitig entspannten Ferien dazugehört.

Leistungen:

  • Übernachtung in Mehrbettzimmern oder Bungalows
  • Vollpension inkl. Getränken zu den Mahlzeiten und während des Trainings
  • Volleyballtraining und -spiel täglich zusammen ca. 5 Stunden
  • ein Besuch im Erlebnisbad Thalheim
  • Videoabend, Lagerfeuer, Kino, Disco, Grillabend, Minigolf
  • Streetball, Tischtennis, Beachvolleyballturnier
  • 24h-Betreuung
  • volleyfuture.de-Camp-Shirt

 

Preis: 209,00€

Bei Bedarf holen wir unsere Teilnehmer gern von den nahegelegenen Bahnhöfen in Stollberg oder Thalheim ab bzw. bringen sie auch wieder hin.

Anreise jeweils sonntags 15.00 Uhr, Abreise jeweils freitags 13.00 Uhr

Anmeldeunterlagen können unter info@volleyfuture.de angefordert werden.

Termine unserer Volleyballcamps 2017
16.04. – 21.04.2017
25.06. – 30.06.2017
09.07. – 14.07.2017
30.07. – 04.08.2017

Weitere Informationen sind auf unserer Website www.volleyfuture.de sowie auf Facebook unter www.facebook.com/volleyfuture zu finden.
Offizieller Ausrüster unserer Camps: www.volleyballer-shop.de!

Zusätzlich findet ihr bei uns Wochenend- und Ferientrainingslager für Fußball, Handball, Ringen und Radsport.

*Das Erzgebirgsbad ist derzeit leider geschlossen. Weitere Erlebnisbäder befinden sich in Geyer, Annaberg und Limbach-Oberfrohna.